About us

Shailia Stephens

Shailia StephensMy full name is Shailia Carlynn Stephens-Würsig. My father named me after a cowboy from a Western novel which he was reading while on duty in the Navy. He also called me “melon head”. People seem to like to give me nicknames. I have at least ten others. To keep things simple, I usually stick with Shailia Stephens.

I was born in Jacksonville, Florida on September 27, 1974 and grew up southern-style in Starke, FL  and later in Tullahoma, TN. I was 17 when I took my first drive down Interstate 75 to Atlanta, Georgia – home of Braves baseball, Coca-Cola and Martin Luther King Jr. I received my bachelor’s degree in Mathematics in nearby Decatur at Agnes Scott College, one of the few still operating women’s colleges in the US.

Despite my studiousness, I found time for boys. And although I swore never to marry a Ga. Tech guy like other Scotties before me, low and behold, I fell in love with a Ga. Tech exchange student. I moved to Munich on Christmas Eve of 1995 and have been living in Germany ever since. We just celebrated our tenth wedding anniversary.

As careers go, I like to say I stumbled into the business of communication and marketing. What began as a way to get a working permit led to thirteen exciting and crazy years of employment in different size digital creative agencies. In that time I moved from the tail-end to the front-end of the project process: from website programmer to project manager to concept developer to strategic planner and head of several departments. I loved and hated every minute.

In 2008 I took time off to think about my future career – the proverbial sabbatical. After six months of traveling and meandering around, I signed up to get my Master of Science in Business Coaching and Training, which I plan to finish in June of 2010. When I am not flying back and forth between Frankfurt and Vienna to take part in courses and seminars, I am studying, writing my dissertation or working as an executive coach, life coach and digital strategy trainer.

I am loving life more than ever and consider myself rich beyond measure.

Certifications: L.O.B. Coach, NLP Practitioner
Organizations: International Coach Federation, apg Deutschland

……………………………………………………………………………………….

Pat Medros

Pat MedrosMein Name ist Patrizia Medros. Ich bin im Rhein-Main Gebiet in Deutschland geboren und hatte das große Glück in einem wunderbaren Elternhaus aufzuwachsen, was noch heute mit all seinen Bewohnern und einem großen Garten in einer Stadt namens Weiterstadt seht. Ein Ort den vermutlich keiner kennt. Außer BMX-Interessierte – in den 90er Jahren wurde tatsächlich die BMX-Weltmeisterschaft bei uns im Dorf ausgetragen (vermutlich ein ähnliches Phänomen wie das Wacken Open Air…).

Mit 19 Jahren zog ich von zu Hause aus, nach Frankfurt, wo ich in einer klassischen Werbeagentur eine Ausbildung zur Werbekauffrau machte und den Vater meines wunderbaren fünfjährigen Sohnes Jona kennenlernte. Nach 3 Jahren Anzeigen, TV-Spots, und Eventmarketing in Frankfurt wechselte ich nach München, wieder in eine klassische Werbeagentur. Dort verbrachte ich ein Jahr um dann nach Hamburg und in die Neuen Medien zu wechseln. Nach weiteren 3 Jahren Werbewelt – jetzt online – kündigte ich meinen Job und meine Wohnung um mit meinem Freund ein halbes Jahr mit dem Rucksack von Mexiko nach Brasilien zu reisen. Eine großartige Zeit! So großartig und inspirierend, dass ich im Anschluss gleich noch eine neue & besondere Erfahrung machen wollte: ich arbeitete als Freelancerin und bekam im April 2004 meinen Sohn Jona.

Nach meiner Trennung im Januar 2005 zog ich wieder zurück ins wunderschön warme Rhein-Main-Gebiet und bereicherte meinen Lebenslauf um zwei weitere digitale Adressen: McCann Erickson und Neue Digitale / Razorfish. Dort arbeite ich zurzeit als Account Director für verschiedene internationale Kunden. Parallel befinde ich mich in der Ausbildung zum Contextuellen Coach und erwarte im Januar meinen zweiten Sohn Ben.

Mein Freund Andi und ich wohnen glücklich und erfüllt in Darmstadt und planen im nächsten Jahr mit den beiden Jungs an die traumhaft schöne Bergstraße zu ziehen. Neben Familie, Freunden und Fulltime Job beschäftige ich mich am liebsten mit Yoga und allen Themen rund um Transformation und Coaching.

Ich glaube daran, dass jedes Lebewesen die höchste Vision von sich selbst erschaffen kann.
Jeden Moment aufs Neue – es ist unsere Wahl!